0221 / 388088
Blog»Fachanwalt»Kanzlei - Fachanwalt und Spezialist

Fachanwalt
Kanzlei - Fachanwalt und Spezialist

Gerhard Ostfalk
Gerhard Ostfalk  | 
Fachanwalt und Spezialist - was ist der Unterschied
Fachanwalt und Spezialist - was ist der Unterschied 

Die Voraussetzungen dafür, sich Fachanwalt im Sinne der Fachanwaltsordnung (FAO) zu nennen, sind bereits erläutert worden. Bislang war man davon ausgegangen, dass sich ein Rechtsanwalt mit besonderer Spezialisierung entweder nur „Fachanwalt“ nennen, oder schlicht als „Rechtanwalt“ auftreten darf.

Gerhard Ostfalk

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht


Der Bundesgerichtshof hat nunmehr Rechtanwälten mit besonderen Fähigkeiten gestattet, sich als „Spezialist“ zu bezeichnen:
Entsprechen die Fähigkeiten eines Rechtsanwaltes, der sich als Spezialist auf einem Rechtsgebiet bezeichnet, für das eine Fachanwaltschaft besteht, den an einen Fachanwalt zu stellenden Anforderung, besteht keine Veranlassung, dem Rechtsanwalt die Führung einer entsprechenden Bezeichnung zu untersagen, selbst wenn beim Rechtssuchenden Publikum die Gefahr einer Verwechslung mit der Bezeichnung „Fachanwalt für Familienrecht“ besteht.

(BGH, Urteil vom 24.07.2014, AZ –I ZR 53/13-)


2482 mal Gelesen  |  Letzte Änderung am Samstag, 29 August 2015 18:11
  Fachanwalt  
(1 Stimme)
5.0 out of 5 based on 1 review


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Suche

nach Fachanwaltschaften und Blogthemen